Jetzt geht es los! VIOLAS Haus wird gebaut!

Endlich ist es soweit!

Die Spendengelder reichen nun, um für Esther-Viola und Ihre sieben Kinder ein Haus zu bauen!

Lebten Sie bis jetzt zu acht in einer kleinen, schon sehr veralterten Lehmhütte ...

... bekommen Sie nun ein großes, stabiles Häuschen aus Holz und 'ironsheets' , das Platz für alle bietet!

Keiner der Jungs muss mehr in der Küche auf Kuhhäuten, anstatt von Matratzen, am Boden schlafen.

Die Wände werden dicht sein, sodass niemand in der Nacht mehr frieren muss.

 

Mit einem Teil der Spendengelder Ihrer Patin aus Österreich NICA SCHUEMIE, genauso wie mit den Spenden von ULRIKE MALETZ und FAMILIE POGORIUTSCHNIG, kann nun mit den Bauarbeiten begonnen werden!

 

 

Betreut wird das Ganze zur Zeit von Edwin Kemboi, der direkt vor Ort ist und ab Samstag von Anja und Edwin Kemboi gemeinsam.

 

Wir freuen uns sehr für Viola, denn sie hatte es nicht leicht in den letzten Jahren.

Ihr Mann starb und hinterließ Ihr sieben Kinder.

Viola überlebte, indem Sie Feuerholz aus dem Wald heranschleppte und verkaufte.

Seit Sie Ihre Patin Nica hat, die Sie monatlich mit einer Spende unterstützt, kann Sie Ihre Kinder zur Schule schicken und nun haben auch die kalten Nächte in einer undichten Hütte ein Ende !


Fotos folgen !

 

Wir danken den Spendern und wünschen FROHE WEIHNACHTEN!!!

 

 

---------------------------------------------------------------------------------

 

WE ARE READY TO BUILD A HOUSE FOR VIOLA!

 

With the assistment of Nica Schuemie, Ulrike Maletz and family Pogoriutschnig, it was now possible for us to start building Viola's house.

As she lived before in a old traditional Kalenjin house with her seven children, she will get now enough space for everyone in a new strong house, made of wood and ironsheets.

 

No need anymore for her boys to sleep on the cold kitchen's floor.

 

We are very happy and thankfull !

Pictures will follow !

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0